Losung des Tages
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 23. Juli 2018:
Losungstext:
Der Herr sprach zu Isaak: Durch deine Nachkommen sollen alle Völker auf Erden gesegnet werden.
1.Mose 26,4
Lehrtext:
Viele werden kommen von Osten und von Westen und mit Abraham und Isaak und Jakob im Himmelreich zu Tisch sitzen.
Matthäus 8,11

Wer wir sind:

Wir sind eine Gemeinschaft innerhalb der evangelischen Landeskirche. Viele unserer Mitglieder und Besucher sind Glieder dieser Kirche, andere sind konfessionslos oder Mitglieder anderer christlicher Kirchen.

 

Sie sind uns wichtig:

Bei uns sind alle herzlich willkommen, die mehr von Gott erfahren möchten und Gemeinschaft mit Christen suchen.

 

Sie als Person sind uns wichtig, weil Sie Gott wichtig sind, und er ihnen seine Liebe schenken möchte! Gottes Wort, dokumentiert in der Bibel, ist für uns Maßstab für Lehre und Leben!

 

Wir bemühen uns um ein gemeinsames, liebevolles Miteinander indem sich einer um den anderen kümmert. Jeder Einzelne ist dabei wertvoll, denn wir sind überzeugt, dass wir uns gegenseitig ergänzen und uns gegenseitig brauchen!

 

Wir bieten eine Vielzahl an verschiedenen Veranstaltungen an, damit jeder in der ihm angemessenen Weise von Gott hören und Gemeinschaft nach biblischem Vorbild erleben kann. Unsere zentrale Veranstaltung ist der wöchentliche Gottesdienst am Sonntag um 10.15 Uhr.

 

Ziele:

Die Bibel ist die Grundlage für unser Leben.
Wir glauben, dass Jesus Christus der einzige Weg zu Gott ist.

 

Dieser Glaube verbindet und motiviert uns. Die Gemeindearbeit ermöglicht, dass Menschen Gott begegnen, in verbindlicher Gemeinschaft leben und sich in ihrer Persönlichkeit entfalten können.

 

Wir möchten Menschen einladen, diesen Weg mit uns zu entdecken.

 

 

Leitsätze:

"Leben finden - zusammen wachsen!"

 

Mit diesem Motto möchten wir zu einer gemeinsamen Entdeckungsreise einladen:
Das Leben zu finden, bei dem der von sich sagt: "Ich bin der Weg, die Wahrheit und das Leben" Jesus Christus im Johannesevangelium Kapitel 14 Vers 6.

 

Dieses Leben gemeinsam gestalten, in verbindlicher Gemeinschaft miteinander leben und persönliche Entwicklung erfahren.
Hand in Hand, Schulter an Schulter den Nöten dieser Welt begegnen.